Pipi Langstrumpf**reserviert

– sucht liebevollen Familienanschluss –

Pippi wurde mit einigen anderen Hunden, unter anderem ihrer Mutter Mathilda, im August 2019 mit Lebendfallen in Obhut genommen. Bei den Erstuntersuchungen stellte man fest, dass sie Probleme mit einer Pfote hatte und ein Bein nicht richtig belastete. Am 20.08.2019 wurde die süße Hündin geröngt ( Bild ist im Album) und es wurde festgestellt das sie einen verheilten Bruch hat, sowie einige Schrotkugeln im Körper. Dies erklärte dann auch Pippi`s Verhalten die ersten Tage, denn sie war enorm schüchtern und ängstlich. Mittlerweile hat sich aber alles zum Guten entwickelt. Die kleine Prinzessin Langstrumpf tollt mit den anderen Welpen wie verrückt herum, belastet ihr Bein auch immer besser und baut auf diesem Weg natürlich auch Muskulatur auf, so das man davon ausgehen kann, es wird kein bleibender Schaden zurück bleiben. Ihren Betreuern gegenüber ist sie mittlerweile mehr wie aufgeschlossen und fängt an das Leben und die Gemeinschaft richtig zu genießen.Und wir versuchen auf diesem Weg, jemandes Herz zu gewinnen, so das Pippis weiterer Lebensweg, schnurstracks in ihr eigenes Körbchen auf Lebenszeit führt. Falls Sie sich also jetzt verlieben, mehr über die Schöne wissen möchten, schreiben Sie uns an. Wir würde uns freuen wenn wir von Ihnen hören würden.

Interesse geweckt?

Dann melden Sie sich bei uns und erfahren Sie mehr über diesen Hund.

Schreiben Sie uns eine E-Mail an vermittlung@sonnenpfoten.de oder nutzen Sie unser Anfrageformular:


* Pflichtfelder

Helfen Sie diesem Hund ein Zuhause zu finden und teilen Sie ihn auf: