Faneca

Hündin
Rasse
Mischling
Geboren
am 01.01.2020
Größe
kastriert
ja
Herkunft
Aufenthalt
Tierheim Refugio Canino La Reserva
Ausreise
zum nächsten freien Transporttermin
Die liebe Faneca kam am 08.02.2022 in unser Partnertierheim Refugio Canino La Reserva. Sie wurde gemeinsam mit einem Rüden an einen Zaun gebunden aufgefunden. Die Hunde waren jemandem anscheinend zur Last gefallen und daher ausgesetzt worden. Trotz diesem Vertrauensbruch zeigt Faneca keine Ängste oder gar ein Trauma. Sie ist eine total menschenbezogene Hündin, die sehr freundlich und umgänglich ist. Sie geht gut an der Leine, spielt gern und ist verträglich mit anderen Hunden. Was der süßen Maus jetzt fehlt, ist eine liebevolle Familie, die ihr Leben mit einer tollen Hündin bereichern will.

Weitere Infos über Faneca


Warning: preg_match() expects parameter 2 to be string, array given in /homepages/8/d716465564/htdocs/clickandbuilds/Sonnenpfoten/wp-includes/class-wp-block-parser.php on line 417

Warning: strlen() expects parameter 1 to be string, array given in /homepages/8/d716465564/htdocs/clickandbuilds/Sonnenpfoten/wp-includes/class-wp-block-parser.php on line 489
Katzenverträglichkeit unbekannt
negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet

Haben Sie sich in Faneca verliebt?

Dann bewerben Sie sich jetzt per E-Mail unter:
vermittlung@sonnenpfoten.de

Sie können unseren Selbstauskunftbogen runterladen und uns zusammen mit Ihrer Bewerbungsmail zusenden. Wir reagieren schnellstmöglich auf Ihre Anfrage und beantworten Ihnen gern weitere Fragen.

Selbstauskunft

zum Download

Ausreisehinweis

Unsere Hunde sind geimpft, gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis. Die Ausreise wird beim zuständigen spanischen sowie deutschen Veterinäramt angemeldet.

Hunde ab dem 12. Lebensmonat werden auf Mittelmeer­krankheiten getestet und kastriert (sofern gesundheitlich nichts dagegen spricht).

Vor jedem Transport nach Deutschland werden unsere Hunde von einem Amtstierarzt auf Reisetauglichkeit und Allgemeinzustand untersucht.

Vermittlungen nur innerhalb Deutschlands

Nach Österreich können wir leider aus gesetzlichen Gründen keine Hunde vermitteln. Andere Nachbarländer sind in Ausnahmefällen nach Absprache möglich.

Nächster Transport

voraussichtlich Mitte/Ende Oktober

Hund adoptieren

Wir erklären Dir unseren Vermittlungsablauf – von der ersten Kontakt­aufnahme bis zum Einzug Ihres neuen Familienmitglieds.
mehr erfahren »

Helfen kann so einfach sein!

Teilen Sie Faneca und erhöhen Sie damit die Chance ein neues Zuhause zu finden.