Fidel

Rüde
sucht ein Zuhause
Rasse
Mischling
Geboren
01.09.2020
Größe
klein (bis 40 cm), 7.5 kg
kastriert
ja
Aufenthalt
Tierheim La Huella Roja Almería
Herkunft
Spanien
Ausreise
zum nächsten freien Transporttermin

Fidel ist am 09.06.2022 von unseren Kolleginnen des Tierheimes La Huella Roja aus der Tötungsstation in Almería freigekauft worden. Dank einiger Spenden konnten mehrere Hunde von dort gerettet werden.

In der kurzen Zeit, die er bisher im Tierheim ist, kann man nur Gutes über ihn sagen. Er ist freundlich, kommt wedelnd auf jeden Besucher zu, will geschmust und geherzt werden und weicht einem dann auch nicht mehr von der Seite. Wahrscheinlich hat er zuvor ein Zuhause gehabt und ist daher so menschenbezogen.

Wir wünschen uns für Fidel ein Zuhause, in dem er ankommen und vor allem bleiben kann. In dem er geliebt und verwöhnt wird und man Zeit und Freude an dem aktiven kleinem Kerl hat. Es wäre uns eine Freude, ihn demnächst im Kreise seiner Familie in Deutschland zu sehen.

Weitere Infos über Fidel

menschenbezogen, freundlich, verspielt, verschmust
für Kinder geeignet
als Zweithund geeignet
Katzenverträglichkeit unbekannt
negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet

Haben Sie sich in Fidel verliebt?

Dann bewerben Sie sich jetzt per E-Mail unter:
vermittlung@sonnenpfoten.de

Sie können unseren Selbstauskunftbogen runterladen und uns zusammen mit Ihrer Bewerbungsmail zusenden. Wir reagieren schnellstmöglich auf Ihre Anfrage und beantworten Ihnen gern weitere Fragen.

Selbstauskunft

zum Download

Ausreisehinweis

Unsere Hunde sind geimpft, gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis. Die Ausreise wird beim zuständigen spanischen sowie deutschen Veterinäramt angemeldet.

Hunde ab dem 12. Lebensmonat werden auf Mittelmeer­krankheiten getestet und kastriert (sofern gesundheitlich nichts dagegen spricht).

Vor jedem Transport nach Deutschland werden unsere Hunde von einem Amtstierarzt auf Reisetauglichkeit und Allgemeinzustand untersucht.

Wir vermitteln deutschlandweit

Nach Österreich können wir leider aus gesetzlichen Gründen keine Hunde vermitteln. Andere Nachbarländer sind in Ausnahmefällen nach Absprache möglich.

Nächster Transport

voraussichtlich Mitte September

Hund adoptieren

Wir erklären Ihnen unseren Vermittlungsablauf – von der ersten Kontakt­aufnahme bis zum Einzug Ihres neuen Familienmitglieds.
mehr erfahren »

Helfen kann so einfach sein!

Teilen Sie Fidel und erhöhen Sie damit die Chance ein neues Zuhause zu finden.