Pancho

Rüde
sucht ein Zuhause
Rasse
Jack Russel Terrier
Geboren
19.09.2021
Größe
klein (ca. 35-40 cm)
kastriert
ja
Aufenthalt
Pflegestelle in 44532 Lünen
Herkunft
Spanien
Ausreise
zum nächsten freien Transporttermin

Pancho kam als Fundhund in die Obhut unseres Partnervereins Miau Almeria Canina und lebt seit Anfang Juni in einer Pflegestelle in Lünen.

Er ist ein überaus freundlicher kleiner Kerl, der gerne überall dabei ist, rassetypisch fix im Auffassungsvermögen und immer interessiert daran, Neues kennenzulernen.

Der kleine Wirbelwind muss in seinem zukünftigen Zuhause definitiv ausgelastet werden. Neben einer konsequenten Erziehung dürfen natürlich auch tolle gemeinsame Aktivitäten draussen nicht fehlen. In seiner Pflegestelle zeigt er sich aber auch als Schmuser und verzaubert mit seinem ganz eigenen Charme jeden, der mit ihm zu tun hat.

Falls Sie also einen grandiosen und agilen Begleiter für ihr Leben suchen, hier ist der richtige Kandidat dafür – unser Pancho!

Pancho reist Anfang Juni in eine deutsche Pflegestelle und kann dann dort nach Absprache besucht werden.

Weitere Infos über Pancho

menschenbezogen, freundlich, aktiv, gelehrig
Hundeerfahrung erwünscht
für Kinder ab ca. 6 Jahren geeignet
als Zweithund geeignet
kennt das Leben in einem Haushalt
mit Katzen verträglich
negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet

Haben Sie sich in Pancho verliebt?

Dann bewerben Sie sich jetzt per E-Mail unter:
vermittlung@sonnenpfoten.de

Sie können unseren Selbstauskunftbogen runterladen und uns zusammen mit Ihrer Bewerbungsmail zusenden. Wir reagieren schnellstmöglich auf Ihre Anfrage und beantworten Ihnen gern weitere Fragen.

Selbstauskunft

zum Download

Ausreisehinweis

Unsere Hunde sind geimpft, gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis. Die Ausreise wird beim zuständigen spanischen sowie deutschen Veterinäramt angemeldet.

Hunde ab dem 12. Lebensmonat werden auf Mittelmeer­krankheiten getestet und kastriert (sofern gesundheitlich nichts dagegen spricht).

Vor jedem Transport nach Deutschland werden unsere Hunde von einem Amtstierarzt auf Reisetauglichkeit und Allgemeinzustand untersucht.

Wir vermitteln deutschlandweit

Nach Österreich können wir leider aus gesetzlichen Gründen keine Hunde vermitteln. Andere Nachbarländer sind in Ausnahmefällen nach Absprache möglich.

Nächster Transport

voraussichtlich Anfang/Mitte Juli

Hund adoptieren

Wir erklären Ihnen unseren Vermittlungsablauf – von der ersten Kontakt­aufnahme bis zum Einzug Ihres neuen Familienmitglieds.
mehr erfahren »

Helfen kann so einfach sein!

Teilen Sie Pancho und erhöhen Sie damit die Chance ein neues Zuhause zu finden.