Relámpago

Rüde
sucht ein Zuhause
Rasse
Mischling
Geboren
01.01.2020
Größe
ca. 55 cm
kastriert
ja
Aufenthalt
Pflegestelle in 01877 Rammenau
Herkunft
Spanien
Ausreise
Hund ist bereits in Deutschland

Relámpago ist ein wunderschöner Hundebub, der als Fundtier am 23.03.2022 in unser Partnertierheim Refugio Canino La Reserva aufgenommen wurde. Am 17.09.2022 hatte er das Glück, in eine Pflegestelle nach Deutschland ausreisen zu können.

Dort angekommen zeigte sich innerhalb von kürzester Zeit, welch wundervoller Begleiter er ist. Mit den 2 anderen Hunden in seiner Pflegestelle hat er sich sofort verstanden, orientiert sich sehr an ihnen und auch die Katzen sind für ihn überhaupt kein Problem.
Noch ist er etwas vorsichtig, was neue Erlebnisse angeht, aber das Spazierengehen und die Außenwelt an sich meistert er tapfer, solange seine Bezugspersonen da sind. Im Haus verhält er sich wunderbar, sein Lieblingsplatz ist im Bett, das er auch schon mal alleine aufsucht, um sich zu entspannen.

Sein Pflegefrauchen lobt ihn sehr und führt ihn mit Liebe und Freundlichkeit an das neue Leben heran. Seine neue Familie würde einen sanften und wunderschönen Rüden adoptieren, der noch Nachholbedarf am Leben hat und sicherlich an sportlichen Aktivitäten viel Freude und Spaß finden würde.

Falls Du Dich also für Relámpago interessierst oder weitere Fragen hast, nehmen wir gern Post für ihn entgegen. Und natürlich kann er auch in seiner Pflegestelle zum gegenseitigen Beschnuppern besucht werden.

Weitere Infos über Relámpago

menschenbezogen, freundlich, umgänglich, aufgeschlossen
für Kinder geeignet
als Zweithund geeignet
mit Katzen verträglich
negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet

Hast Du Dich in Relámpago verliebt?

Dann bewirb Dich jetzt per E-Mail unter:
vermittlung@sonnenpfoten.de

Du kannst unseren Selbstauskunftbogen runterladen und uns zusammen mit Deiner Bewerbungsmail zusenden. Wir reagieren schnellstmöglich auf Deine Anfrage und beantworten gerne weitere Fragen.

Selbstauskunft

zum Download

Ausreisehinweis

Unsere Hunde sind geimpft, gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis. Die Ausreise wird beim zuständigen spanischen sowie deutschen Veterinäramt angemeldet.

Hunde ab dem 12. Lebensmonat werden auf Mittelmeer­krankheiten getestet und kastriert (sofern gesundheitlich nichts dagegen spricht).

Vor jedem Transport nach Deutschland werden unsere Hunde von einem Amtstierarzt auf Reisetauglichkeit und Allgemeinzustand untersucht.

Wir vermitteln deutschlandweit

Nach Österreich können wir leider aus gesetzlichen Gründen keine Hunde vermitteln. Andere Nachbarländer sind in Ausnahmefällen nach Absprache möglich.

Nächster Transport

voraussichtlich Mitte/Ende Oktober

Hund adoptieren

Wir erklären Dir unseren Vermittlungsablauf – von der ersten Kontakt­aufnahme bis zum Einzug Ihres neuen Familienmitglieds.
mehr erfahren »

Helfen kann so einfach sein!

Teile Relámpago und erhöhe damit die Chance, ein neues Zuhause zu finden.