Devante

– auf der Suche nach Geborgenheit –

Die Jagdsaison geht in Spanien zu Ende und Devante ist eines ihrer Opfer. Ein Jäger rief bei den Tierschützern an und sagte, dass er einen Galgo hätte, der für die Jagd nicht gut genüge und deshalb weg müsse.

Damit mit ihm nichts schlimmeres passiert, wurde er direkt dort abgeholt. Er befand sich in einem recht desolaten Zustand. Er war voller Zecken und Flöhe und wurde positiv auf einige Mittelmeerkrankheiten getestet. Er wird bereits medikamentös darauf behandelt.

Der arme Kerl hat in seinem Leben nicht viel gutes Erfahren, was sich in seinem zurückhaltenden Verhalten widerspiegelt. Er ist noch etwas scheu und muss erst einmal lernen Menschen zu Vertrauen.

Wenn Sie dieser Mensch sein möchten, sind wir sicher, wird Devante wird sich schnell öffnen und Ihnen mit Liebe danken. Er verdient ein Leben ohne Angst, mit Zuneigung und in dem Wissen, dass er nie wieder aussortiert wird.

Interesse geweckt?

Dann melden Sie sich bei uns und erfahren Sie mehr über Devante.

Schreiben Sie uns eine E-Mail an vermittlung@sonnenpfoten.de oder nutzen Sie unser Anfrageformular:


* Pflichtfelder

Helfen Sie Devante ein Zuhause zu finden und teilen Sie ihn auf: