Caipirinha

Hündin
reserviert
Rasse
Podenco Andaluz
Geboren
27.11.2021
Größe
mittel (ca. 45-50 cm), 14 kg
kastriert
ja
Aufenthalt
Tierheim in Spanien
Organisation
La Huella Roja

Unsere Caipirinha ist noch etwas schüchtern, hat sich aber gut eingelebt in das vorhandene Rudel unseres Partnertierheims La Huella Roja. Sie sucht immerzu die Nähe der Betreuerinnen, um Streicheleinheiten zu bekommen.

Einem Podenco-Liebhaber geht bestimmt das Herz auf beim Anblick dieser braunen Schönheit. Ihr Mensch ist irgendwo da draußen und wird in der Süßen eine liebevolle Seele für den gemeinsamen Weg durchs Leben finden.

Caipirinha ist einer der Hunde, die dank dem Engagement von Tierheimleiterin Alicia von und mit Hilfe von Spenden aus der Tötung freigekauft werden konnten. Dort sitzen unzählige Hunde, die von ihren Besitzern dort abgegeben wurden. Alicia lässt nichts unversucht, einigen dieser Hunde freie Plätze im Tierheim zur Verfügung zu stellen und den Tieren ein gutes, unbesorgtes Leben zu ermöglichen. Wir unterstützen sie tatkräftig dabei, indem wir Pflege- und Endstellen suchen und somit auch Platz für neue Hunde schaffen.

Und nun ist Caipirinha an der Reihe, ihr neues, schönes Zuhause zu finden. Wenn Du ihr ein Körbchen und Dein Herz schenken willst, dann melde Dich bei uns.

Weitere Infos über Caipirinha

freundlich, ruhig, nicht stürmisch, sozial, etwas schüchtern
Hundeerfahrung erwünscht
als Zweithund geeignet
keine Katzen oder Kleintiere
negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet

Hast Du Dich in Caipirinha verliebt?

Dann bewirb Dich jetzt per E-Mail unter:
vermittlung@sonnenpfoten.de

Du kannst unseren Selbstauskunftbogen runterladen und uns zusammen mit Deiner Bewerbungsmail zusenden. Wir reagieren schnellstmöglich auf Deine Anfrage und beantworten gerne weitere Fragen.

Selbstauskunft

jetzt ausfüllen

Ausreisehinweis

Unsere Hunde sind geimpft, gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis. Die Ausreise wird beim zuständigen spanischen sowie deutschen Veterinäramt angemeldet.

Hunde ab dem 12. Lebensmonat werden auf Mittelmeer­krankheiten getestet und kastriert (sofern gesundheitlich nichts dagegen spricht).

Vor jedem Transport nach Deutschland werden unsere Hunde von einem Amtstierarzt auf Reisetauglichkeit und Allgemeinzustand untersucht.

Wir vermitteln deutschlandweit

Nach Österreich können wir leider aus gesetzlichen Gründen keine Hunde vermitteln. Andere Nachbarländer sind in Ausnahmefällen nach Absprache möglich.

Nächste Transporte

voraussichtlich
• 28./29.06.2024 •

Hund adoptieren

Wir erklären Dir unseren Vermittlungsablauf – von der ersten Kontakt­aufnahme bis zum Einzug Ihres neuen Familienmitglieds.
mehr erfahren »

Helfen kann so einfach sein!

Teile Caipirinha und erhöhe damit die Chance, ein neues Zuhause zu finden.